eSIM

Pattern Top
Pattern Bottom

Was ist die eSIM?

Die eSIM (embedded Subscriber Identification Module / eingebettetes Teilnehmeridentifikationsmodul) ist ein SIM-Modul, das in ein verbundenes Gerät wie ein Mobiltelefon oder ein Tablet integriert ist.
Die eSIM, die den gleichen Zweck wie die physische SIM-Karte erfüllt, identifiziert Nutzerinnen und Nutzer, um den Zugang zu einer Multimediadienstleistung zu ermöglichen.
Die Virtualisierung der SIM-Karte und ihre neuen Funktionalitäten bieten Nutzerinnen und Nutzern mehr Flexibilität und Autonomie.

Wie wird eine eSIM installiert?

Nutzerinnen und Nutzer können ihr eSIM-Profil auf ihrem kompatiblen Gerät aktivieren, indem sie einen vom Anbieter generierten QR-Code scannen.
Bestehende Kundinnen und Kunden können den Wechsel zur eSIM über das Portal MYNET+ unter «MOBILE» veranlassen. Neukundinnen und -kunden können bei der Bestellung online oder bei einem net+ Fachhändler festlegen, welche Art von SIM sie wünschen (physisch oder virtuell).

Wann und warum lohnt sich der Wechsel zu einer eSIM?

Mit der eSIM sind Sie nicht mehr von Ihrer physischen SIM-Karte abhängig, um sich mit dem Mobilfunknetz zu verbinden. Sie können Ihre SIM-Karte nicht mehr verlieren oder vergessen, sie ist immer da, wo Sie auch sind.
Die eSIM empfiehlt sich besonders für die Nutzung mehrerer Rufnummern mit dem gleichen Mobiltelefon (Dual-SIM).

SIM-Karte / eSIM

Nein, diese Option ist bei net+ leider noch nicht verfügbar.
Daher ist es derzeit nicht möglich, eine eSIM auf einer Smartwatch zu installieren.

Sobald Sie Ihren QR-Code gescannt haben, erhalten Sie innerhalb weniger Sekunden Zugriff auf Ihre mobilen Dienste.

In Ihrem Kundenbereich ist es nicht möglich, von einer eSIM auf eine physische SIM-Karte zu wechseln.

Wenden Sie sich dafür an Ihren lokalen Partner.

Bitte beachten Sie, dass dieser Vorgang CHF 49.– kostet.

Wenn Sie bereits eine eSIM besitzen, ist das Herunterladen einer neuen eSIM kostenlos.

Wenn Sie zu einer eSIM wechseln möchten, müssen Sie sich zuerst vergewissern, dass Ihr dafür vorgesehenes Gerät eSIM-kompatibel ist.

Zudem muss beim Wechsel von einer SIM-Karte zu einer eSIM das entsprechende Gerät mit dem Internet verbunden sein (über WLAN oder mittels einer zweiten SIM-Karte im Gerät über das Mobilfunknetz).

Stellen Sie ausserdem sicher, dass Sie ein Medium zum Scannen Ihres QR-Codes verfügbar haben (zweiter Bildschirm oder Ausdruck).

Ihre lokalen Spezialisten