net+ Fernsehen
HD-Decoder

Neben seinem kompakten Design und seiner ergonomischen Fernbedienung bietet Ihnen unser digitaler UHD-Decoder und -Recorder erweiterte Funktionen, die Ihren Alltag erleichtern werden. Sie werden nie mehr Fernsehen wie früher schauen.

Die Box

Um die Aufnahme zu beenden, wählen Sie den Sender, für den Sie die Aufnahme stoppen möchten. Drücken Sie die Taste [REC] und erneut [REC], wie auf dem Bildschirm angezeigt. Wenn Sie die Aufnahmen nicht manuell stoppen, werden sie am Ende der geplanten Aufnahmezeit automatisch beendet. Sie können ein anderes Programm anschauen als das, welches gerade aufgezeichnet wird.

Sie haben Ihren Recorder richtig programmiert und trotzdem wurde das Ende der aufgezeichneten Sendung abgeschnitten! Die von den Sendern übermittelten Informationen des TV-Guide sind manchmal nicht ganz präzise. Um solche Unannehmlichkeiten zu vermeiden, nehmen Sie einfach auch die folgende Sendung auf. Und wenn Sie manchmal daran nicht gedacht haben, sehen Sie sich mit Replay-TV einfach nochmals die Sendung an, die abgeschnitten wurde. Im Falle einer zeitlichen Verschiebung enthält der Beginn der letzten Sendung das Ende der vorhergehenden Sendung.

Mit der Box, können Sie zwei Sendungen oder mehr gleichzeitig aufzeichnen.

Mit der Box können Sie die Sender nach eigenem Geschmack sortieren und organisieren.

Im Menü ‚Einstellungen‘ gibt es drei Optionen:

  • Ordnen Sie jedem Sender die Nummer Ihrer Wahl zu
  • Blenden Sie die Sender aus, die Sie nicht interessieren
  • Erstellen einer Liste Ihrer Lieblingssender

Prüfen Sie, ob der Kanal unter „Menü / Einstellungen / Senderliste verwalten“ nicht verborgen ist, oder starten Sie aus dem gleichen Menü einen neuen Sendersuchlauf.

Die Box hat eine Festplatte mit 320 Gigabyte oder Zugang zu einem zentralen Aufzeichnungsserver. Damit können Sie Sendungen und Filme ohne zusätzliche Geräte (Videorekorder oder DVD-Recorder) aufzeichnen. Die Registrierung ist sehr einfach und benutzerfreundlich – direkt mit der Fernbedienung. Die Hauptsender können aufgezeichnet werden. Das gilt auch für die Sender, die Teil der Programmbouquets sind, die Sie abonniert haben. Sie können die Filme des VoD-Katalogs (Video on Demand) nicht aufzeichnen.

Die Box ist Eigentum Ihres Netzwerks. Seine Miete ist im monatlichen Abonnement enthalten. Nach Kündigung Ihres Abonnements müssen Sie die Box zurückgeben.

Die technischen Bestimmungen des Netzes ermöglichen eine gleichzeitige Nutzung von Fernsehen und Internet mit der gleichen Telekommunikationsleitung nach definierten Vorgaben. Bei gleichzeitiger Nutzung von Internet und Box ist es in wenigen Fällen möglich, dass der Internetzugang vorübergehend schlechter wird, um die Übertragungsqualität für die Box zu gewährleisten.

Nein, Ihr Kabelnetz wird das Modem zu Beginn kostenlos gegen ein kompatibles Modem austauschen. Die Standardbedingungen gelten für den Austausch der Decoder.

Die Box bietet gegenüber dem traditionellen TV viele Vorteile. Sie besitzt eine Vielzahl von praktischen und benutzerfreundlichen Funktionen wie zum Beispiel Live-Pause, Aufzeichnung des Programms, Das Ausleihen von Filmen, die Möglichkeit, Ihre Lieblingssendungen als Replay-TV anzuschauen, der Zugriff auf zusätzliche Kanäle, Kindersicherung, Zugriff auf einen Programmführer usw.

Um mehrere Geräte zu verbinden, brauchen Sie mehrere Decoder.

Ja, die Videotextinformationen der verschiedenen Sender stehen mit der Box zur Verfügung. Mit der TXT-Taste auf der Fernbedienung können Sie über die Box darauf zugreifen.

Jede Box kann auf die Aufzeichnungen des Familienkontos zugreifen. Dagegen ist die Aufnahmekapazität für alle Boxen eines Haushalts gleich groß (sie wird nicht entsprechend der Anzahl der Boxen zusammengerechnet).

Sie finden die aufgezeichneten Sendungen, indem Sie zuerst die [MENU]-Taste auf der Fernbedienung und dann auf [Meine TV-Aufnahmen] drücken.